WETTBEWERB DER DOKUMENTARFILME

Dışarısı nasıl?

„Wie schaut es draußen aus?“

TR 2007, 46 min., OmU
Dışarısı nasıl?
Regie: Nursel Doğan

Yıldız: Eine nicht mehr junge Frau erzählt die Geschichte ihrer langjährigen Unterdrückung und Selbstbefreiung aus der Ummauerung von zwanghaften Traditionen, einem gewalttätigen Ehemann und einer Umwelt, die weibliche Unterwerfung immer noch als »Normalzustand« erachtet.


Vorstellungen:
 06.3.2008   18:15  |  Kino: KommKino
 08.3.2008   11:00  |  Kino: KommKino

Draußen bleiben

DE 2007, 84 min., OF
Draußen bleiben
Regie: Alexander Riedel

Zwei junge Mädchen haben sich in einem Münchner Flüchtlingsheim kennengelernt: Die eine ist aus dem Kosovo, die andere aus dem Nordwesten Chinas. Beide bekommen schließlich Asyl. In der Großstadtanonymität, in U-Bahnhöfen, aber auch beim Fußballspiel mit den »Harras Ladies« fühlen sie sich frei von Behördenaufsicht, Familienbanden und Lehrern. Vorläufig ...


Vorstellungen:
 07.3.2008   11:00  |  Kino: KommKino
 07.3.2008   21:00  |  Kino: KommKino

Gölün Kadınları

„Die Frauen vom See“

TR 2007, 24 min., OmU
Gölün Kadınları
Regie: Emine Emel Balcı

Das offene Meer, Fischerboote, die Küstenlandschaft im Abendlicht: eine Idylle. Tagträumende Fischer auf ihren Booten? Nein, denn da sind auch Frauen auf See, und sie arbeiten genauso wie die Männer. Weil sie müssen, weil das Meer die Familie sonst nicht mehr hinreichend ernähren würde. Und so entsteht aus einer Not die Tugend der Gleichberechtigung?


Vorstellungen:
 06.3.2008   21:00  |  Kino: KommKino
 07.3.2008   13:00  |  Kino: KommKino

Hakkari’den Ankara’ya: Kağıtçılar

„Die Altpapiersammler von Hakkari bis Ankara“

TR 2006, 69 min., OmU
Hakkari’den Ankara’ya: Kağıtçılar
Regie: Alper Şen

»Der Job ist beschämend. Aber nicht für uns, sondern für dieses Land!« Das sagt ein junger Mann, der sich seinen Lebensunterhalt in der Großstadt Ankara durch verwertbaren Müll verdient. Und nicht vermeintlich »Asoziale« oder »Lebensschwache« tun so etwas, sondern sehr oft Opfer politischer Umstände.


Vorstellungen:
 06.3.2008   21:00  |  Kino: KommKino
 07.3.2008   13:00  |  Kino: KommKino

Parzellenglück

DE 2007, 17 min., OF
Parzellenglück
Regie: Anna Schäfer, Eva Lippold

Mitten in Deutschland: Eine Schrebergartenidylle mit internationaler Besetzung – Deutsche, Türken, Inder, Russen, Polen pflanzen nebeneinander Gemüse und Obst, schneiden Hecken. Ein multikulturelles Biotop? Keineswegs, denn schon ein gemeinsames Sommergartenfest erweist sich als problematisch ...


Vorstellungen:
 07.3.2008   11:00  |  Kino: KommKino
 07.3.2008   21:00  |  Kino: KommKino

Spurensuche

DE 2007, 40 min., OF
Spurensuche
Regie: Yvonne Rüchel-Aebersold

In einer Kiste auf dem Flohmarkt finden sich private, stumme Super-Acht-Filme des verstorbenen, 1935 in Deutschland als Sohn eines jüdischen Vaters geborenen Münchner Schauspielers Heinz-Hermann Bernstein. Sie sind der Ausgangspunkt einer Recherche nach den noch lebenden Frauen, mit denen er auf den Filmen zu sehen ist: Mosaikstücke eines Porträts.


Vorstellungen:
 06.3.2008   18:15  |  Kino: KommKino
 08.3.2008   11:00  |  Kino: KommKino